Family & Friends 
HomeAbout usInfos PhilippinenFakten über die PhilippinenDas Essen auf den PhilippinenManilaNegrosDumagueteDauinHoliday byBungalowsGästezimmerPreiseAnreiseEinreisebestimmungenAirlines+HotelWeb-PlanTauchenTauchplätzeApo IslandAusflügeDumagueteHot SpringsCasaroro FallsTwin LakesCaves MabinaySiquijorWhale Watching OslobMarkt MalatapayLake BalananGolfWas gibt es zu unternehmen?BoholPalawanMt. PinatuboBoracayBanaue Rice TerracesCagayan De OroEreignisse27.07.201913.06.201914.02.201918.11.201618.06.201619.05.201609.05.201623.03.201604.12.201519.09.201517.09.2015PicturesFamily&FiendsNewsMotorradtour 04.2019Taifun Hagupit Dez. 2014Taifun Haiyan Nov. 2013Taifun Bopha Dez.2012DumagueteBulak/DauinCaves MabinayHot SpringsTwin LakesMarkt MalatapayApo IslandTippsReisehinweiseGrundsätzlichKriminalitätVerkehr und InfrastrukturMedizinische VersorgungAdressenKontaktImpressumGästebuch
philippinen2_180_120.gif fahne.jpg apo-island-81.jpg balicasag-island-panorama.jpg apo-island.jpg Apo_Island_east.jpg
Apo ist der Name einer 72 ha grossen Insel der Philippinen. Diese liegt 7 km vor der Südküste Negros und ist ein Barangay der Stadtgemeinde Dauin. Auf Apo mit einer Ausdehnung von etwa 1.500 x 700 m drängen sich eine Handvoll vulkanischer Basalthügel bis max. 140 m Höhe.
Die Insel wird bei Tauchern und Schnorchlern sehr geschätzt. In der Schutzzone befindet sich ein Korallengebiet, das im weiten Umkreis einzigartig ist. Am 9. August 1994 wurde das Meeresschutzgebiet Apo Island Protected Landscape/Seascape offiziell als Bestandteil des nationalen Schutzprogramms zum Schutz der Biosphäre aufgenommen. Etwa 74,2 ha Meeresgebiet wurden an der Südostküste der Insel als Schutzzone ausgewiesen.
Apo Island wurde von Greenpeace zum besten Unterwasserschutzgebiet der Welt erklärt! Vom Strand-Resort mit dem Boot in rund einer halben Stunde erreichbar, zählen die Tauchgänge dort zu den Highlights jedes Tauchers. Es gibt 12 verschieden grosse Tauchplätze um die Insel herum, wunderschöne, bewachsene Steilwände, einige Hänge, leicht abfallende Riffe, und alle voller Leben. Besonders speziell sind die riesigen Korallengärten mit einer enormen Vielfalt an intakten Korallen. Es gibt Tauchplätze für Anfänger und für fortgeschrittene Taucher mit Strömungs-Erfahrung.