Family & Friends 
HomeAbout usInfos PhilippinenFakten über die PhilippinenDas Essen auf den PhilippinenManilaNegrosDumagueteDauinHoliday byBungalowsGästezimmerPreiseAnreiseEinreisebestimmungenAirlines+HotelWeb-PlanTauchenTauchplätzeApo IslandAusflügeDumagueteHot SpringsCasaroro FallsTwin LakesCaves MabinaySiquijorWhale Watching OslobMarkt MalatapayLake BalananGolfWas gibt es zu unternehmen?BoholPalawanMt. PinatuboBoracayBanaue Rice TerracesCagayan De OroEreignisse27.07.201913.06.201914.02.201918.11.201618.06.201619.05.201609.05.201623.03.201604.12.201519.09.201517.09.2015PicturesFamily&FiendsNewsMotorradtour 04.2019Taifun Hagupit Dez. 2014Taifun Haiyan Nov. 2013Taifun Bopha Dez.2012DumagueteBulak/DauinCaves MabinayHot SpringsTwin LakesMarkt MalatapayApo IslandTippsReisehinweiseGrundsätzlichKriminalitätVerkehr und InfrastrukturMedizinische VersorgungAdressenKontaktImpressumGästebuch
philippinen2_180_120.gif fahne.jpg
Einreise Für die Einreise benötigen schweizer, deutsche und österreichische Staatsbürger einen noch mindestens 6 Monate über das Ausreisedatum hinaus gültigen Reisepass sowie ein Rückflugticket (Singapur, Emirates, Quatar oder KLM Airlines). Visum Bei einem Aufenthalt von mehr als 21 Tagen ist ein Visum erforderlich. Für Schweizer ist das Visum schriftlich bei der Botschaft in Bern zu beantragen. Klima Die Philippinen bereist man am besten von Dezember bis Mai. Von Dezember bis Februar ist es trocken und eher kühler (28°), von März bis Mai ist es trocken und heiss. Von Juni bis November Regenzeit, das heisst, es ist warm und feucht mit den meisten Regenfällen. Sprachen Tagalog und Englisch sind die offiziellen Landessprachen. Englisch wird fast überall gesprochen. Währung Die Währung ist der philippinische Peso: 1 Franken = ca. 44 Pesos. Bargeldloses Zahlen ist langsam im Anzug. Bankautomaten sind auch in den Städten vorhanden. Strom Vorwiegend 220 Volt, 60 Hertz. Es empfiehlt sich, einen Adapter für flachpolige Stecker mit zu nehmen. Leitungswasser Das Leitungswasser sollten Sie nicht trinken, sondern lediglich zum Duschen, Waschen und Zähneputzen verwenden. Zum Trinken sollten Sie immer Mineralwasser verwenden. Service und Trinkgelder In manchen Restaurants wird auf das Essen das Trinkgeld bereits aufgeschlagen. Hier sollte man kein weiteres Trinkgeld geben. Generell sollte man in diesen Ländern es mit dem Trinkgeld nicht übertreiben und ein dem Land und den dortigen Löhnen angemessenes Trinkgeld geben, in der Regel 10% des Rechnungsbetrages. Gesundheit Es sind keine Impfungen vorgeschrieben! Empfohlen werden Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A und B. Malaria tritt in entlegenen Landesteilen und Regenwäldern auf, üblicher Schutz vor Insektenstichen durch Tragen entsprechender Kleidung und Anwendung von Insektenschutzmitteln ist empfohlen. Gepäck/Tauchgepäck Bei allen Fluggesellschaften ist es von Vorteil, das Tauchgepäck anzumelden. Bis nach Manila gilt meist 20-30 Kilos. Bei Inlandflügen sind meistens 15 Kilos die Norm. Man kann bei der Buchung Kilos dazu kaufen.