Family & Friends 
HomeAbout usInfos PhilippinenFakten über die PhilippinenDas Essen auf den PhilippinenManilaNegrosDumagueteDauinHoliday byBungalowsGästezimmerPreiseAnreiseEinreisebestimmungenAirlines+HotelWeb-PlanTauchenTauchplätzeApo IslandAusflügeDumagueteHot SpringsCasaroro FallsTwin LakesCaves MabinaySiquijorWhale Watching OslobMarkt MalatapayLake BalananGolfWas gibt es zu unternehmen?BoholPalawanMt. PinatuboBoracayBanaue Rice TerracesCagayan De OroEreignisse27.07.201913.06.201914.02.201918.11.201618.06.201619.05.201609.05.201623.03.201604.12.201519.09.201517.09.2015PicturesFamily&FiendsNewsMotorradtour 04.2019Taifun Hagupit Dez. 2014Taifun Haiyan Nov. 2013Taifun Bopha Dez.2012DumagueteBulak/DauinCaves MabinayHot SpringsTwin LakesMarkt MalatapayApo IslandTippsReisehinweiseGrundsätzlichKriminalitätVerkehr und InfrastrukturMedizinische VersorgungAdressenKontaktImpressumGästebuch
philippinen2_180_120.gif fahne.jpg siquijor sunset.jpg Cambugahay Falls.jpg st-isidore-de-labrador.jpg siquijor beach san juan.jpg cantabon cave.jpg Salagdoong Beach.jpg
Siquijor San Juan Beach
St. Isidore de Labrador
Cambugahay Falls
Salagdoong Beach
Cantabon Cave
Siquijor ist die kleinste der Inselprovinzen in den Visayas, sowol in Bezug auf ihre F läche als auch aufgrund ihrer Einwohner. Politisch gehört sie dem Bezirk Central Visayas Region IIV an. DerHauptsitz der Provinzregierung befindet sich in der gleichnamigen Gemeinde Siqijor.
Die Spanier bezeichneten Siquijor als Isla del Fuego (Insel des Feuers) und für viele Filipinos ist sie heute noch eine mystische Insel vollenr Hexen und übernatürlicher Phänomenen. Unter den Filipinos ist Siquijor ebenso für seine Heiler mit wundersamen Kräften berühmt.
Die meisten Tauchplätze sind vom Strand aus zu erreichen und bieten die philippinentypische Unterwasserflora und Fauna. Sanft abfallende Korallenriffe und reichlich bewachsene Steilwände prägen die Szenerie rund um Siquijor
Clownfish-in-Siquijor-by-Roberto-Gillardoni.jpg