Family & Friends 
HomeAbout usInfos PhilippinenFakten über die PhilippinenDas Essen auf den PhilippinenManilaNegrosDumagueteDauinHoliday byBungalowsGästezimmerPreiseAnreiseEinreisebestimmungenAirlines+HotelWeb-PlanTauchenTauchplätzeApo IslandAusflügeDumagueteHot SpringsCasaroro FallsTwin LakesCaves MabinaySiquijorWhale Watching OslobMarkt MalatapayLake BalananGolfWas gibt es zu unternehmen?BoholPalawanMt. PinatuboBoracayBanaue Rice TerracesCagayan De OroEreignisse27.07.201913.06.201914.02.201918.11.201618.06.201619.05.201609.05.201623.03.201604.12.201519.09.201517.09.2015PicturesFamily&FiendsNewsMotorradtour 04.2019Taifun Hagupit Dez. 2014Taifun Haiyan Nov. 2013Taifun Bopha Dez.2012DumagueteBulak/DauinCaves MabinayHot SpringsTwin LakesMarkt MalatapayApo IslandTippsReisehinweiseGrundsätzlichKriminalitätVerkehr und InfrastrukturMedizinische VersorgungAdressenKontaktImpressumGästebuch
philippinen2_180_120.gif fahne.jpg
Wissenswertes über Walhaie Walhaie sind die grössten Fische der Welt und zudem die grösste lebende Hai-Art. Sie können bis zu 15 Meter lang und 12 Tonnen schwer werden! Doch trotz ihrer imposanten Grösse sind sie jedoch vollkommen harmlos. Ihr Verhalten ist durch langsames Schwimmen auf der Suche nach Nahrung relativ nahe an der Meeresoberfläche geprägt. Sie ernähren sich hauptsächlich von Plankton und anderen Kleinstlebewesen, die sie durch Ansaugen des Wassers filtrieren. Aber auch kleinere und grössere Fische wie Makrelen, Sardinen, Kalmare und sogar kleine Thunfische können dabei schon mal als Nahrung dienen. Da die Walhaie aber überwiegend Planktonblüten bevorzugen, schwimmen sie vermehrt in Wassertemperaturen zwischen 21°C und 25°C. So sind sie nahezu weltweit in tropischen und subtropischen Meeren zu finden, sowohl in Küstennähe als auch in der Hochsee. Walhaie werden oft von Saugfischen begleitet, die entweder aktiv schwimmen oder sich am Walhai ansaugen und für das Entfernen von Parasiten zuständig sind. Der Walhai gilt als Einzelgänger und wird im normalen, gegen 100 Jahre alt. Whale Watching in Oslob (Philippinen) Oslob und Walhaie.das tönt spannend, das muss man gesehen haben. Oslob ist ein kleines Dorf im Süden der Insel Cebu. Dort ist es möglich, Walhaie garantiert zu beobachten. Wer also mal mit Walhaien in ruhigen Wasser schwimmen und schnorcheln möchte, ist Oslob ein schöner Ausflug. Auch wenn die Art der An Fütterung hinterfragt werden muss, ist es ein absolut tolles und vor allem sehr beeindruckendes Erlebnis. Von uns aus ist es ca. 1 Stunden mit dem Auto und Fähre ab Sibulan entfernt. ( Sibulan- Santander) Um das Spektakel zu geniessen muss man sehr früh in Oslob (06.00 Uhr) sein. Deshalb unsere Empfehlung, wir übernachten in einem vor Ort Resort und sind am nächsten Tag früh genug an Ort und Stelle. Am vor Tag, geniessen wir einen Wasserfall der ganz in der Nähe von Oslob ist.
oslob10.JPG oslob5.JPG oslob9.JPG oslob12.JPG oslob8.JPG